Eternity-Rosen oder sogenannte konservierte Rosen sind 100 % natürlich. Die Pflanzenkonservierung ist ein vollständig organischer Prozess, der den natürlichen Saft der Rose durch ein Konservierungsmittel ersetzt. Diese Substanz ist wie Zucker und zu 100 % biologisch abbaubar.
Dank der natürlichen Konservierungstechnologie behalten konservierte Pflanzen und Blumen ihre Flexibilität und natürliche Frische ohne Pflege. Sie benötigen kein Gießen, keine besondere Behandlung oder Lichtmenge. Diese Pflanzen und Blumen sind ideal für Hochzeiten, einzigartige Geschenke, Heimdekoration, Modeaccessoires und innovative Produkte.

PROZESSE

Für beste Ergebnisse werden die Pflanzen zum Zeitpunkt ihres Lebenszyklus konserviert, wenn sie ihr schönstes Aussehen zeigen.
Sie werden unter optimalen Bedingungen mit Respekt für die Umwelt in ihrem natürlichen Erneuerungsprozess geerntet.
Sie werden dann sortiert, bevor sie in den Konservierungsraum gelangen, in Rinnen gelegt - mit dem Boden eingetaucht. Dabei verdunstet der Gemüsesaft, um nach einigen Tagen der neuen Flüssigkeit Platz zu machen – einer Mischung aus pflanzlichem Glycerin, Wasser, Substrat und Lebensmittelfarbe. Vor einer abschließenden Qualitätskontrolle werden die Pflanzen gespült und anschließend getrocknet. Danach sind sie einsatzbereit ...
Dieser Gesamtprozess kann je nach Anlagengröße zwischen 7 und 20 Tagen dauern. Jede Pflanze hat ihre eigenen Konservierungsspezifikationen: Zeit, Temperatur des Konservierungsmittels, Umgebungstemperatur, Wasserqualität, Rohstoff, Art des Substrats ... Es ist also nicht möglich, eine Pflanze außerhalb dieser Spezifikationen zu konservieren. Das macht die Bestandsführung recht komplex, aber immer noch unkomplizierter als bei Frischpflanzen

Lite VERLAUF

Die ersten Patente im Zusammenhang mit der Konservierung gehen auf die 1970er Jahre zurück. Es wurden mehrere Methoden mit unterschiedlichem Erfolg entwickelt. Beispielsweise hat die Gefriertrocknung Konservenpflanzen lange in den Schatten gestellt, weil sie falsch verglichen wurden ...

In den 1980er Jahren demokratisierte eine Vereinigung zwischen einem schwedischen, einem französischen und einem italienischen Forscher konservierte Pflanzen. Gemeinsam gelang es ihnen, eine ausgeklügelte Technologie zu entwickeln, die die Umsetzung einer echten Konservenfabrik in Frankreich ermöglicht. Das Erscheinen von vertikalen Gärten und konservierten Rosen auf Stängeln hat das öffentliche Bewusstsein für Pflanzenkonserven erhöht

URSPRUNG

Heute gibt es viele Hersteller auf der ganzen Welt. Jeder spezialisiert sich auf die Pflanzen, die in seiner Umgebung existieren. Es gibt Hersteller von Pflanzenkonserven in Europa (Italien - Frankreich - Spanien - Deutschland - Ungarn ...), Asien (Japan - China - Thailand ...), Afrika (Südafrika - Kenia - Tunesien ...), Nordamerika (USA - Kanada ...) und insbesondere in Südamerika (Ecuador - Kolumbien ...), wo die meisten Konservenpflanzen produziert werden. Eintausend Rosen haben sich verpflichtet, Wiederherstellungsmethoden mit geringem CO2-Fußabdruck zu verwenden. Wo immer es möglich ist, profitieren wir von europäischen lokalen Produzenten. Beim Import nutzen wir für den Transport unserer Waren lieber das Schiff als das Flugzeug.

LEBENSQUALITÄT


Es ist schwierig, über das Leben von Pflanzen und Blumen in Dosen zu sprechen. Tatsächlich beeinflussen mehrere Faktoren die Entwicklung von Pflanzen im Laufe der Zeit stark: Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit, Handhabung ...
Wir sprechen lieber von "Lebensqualität", da sich jede Pflanze im Laufe der Zeit anders verhält. Einige Pflanzen verlieren leicht ihre Farbe, wenn andere dunkler werden. Einige kräuseln sich, andere biegen sich ...
Auf jeden Fall können wir keine genaue Langlebigkeit angeben: Die Pflanze verändert sich nicht radikal über Nacht! Es kann jedoch festgestellt werden, dass unsere konservierten Pflanzen und Blumen unter optimalen Nutzungsbedingungen mehrere Jahre lang schön bleiben

PFLEGEHINWEISE

Eternity-Rosen sind 100 % natürlich.Deshalb ist es notwendig, bestimmte Regeln zu befolgen, um ihre Schönheit und optimale Langlebigkeit zu gewährleisten:

  • Nur zur Verwendung in Innenräumen
  • Empfindlich - Berühren Sie die Pflanzen nicht: sie wachsen nicht nach
  • Keine Bewässerung
  • Längere Sonneneinstrahlung hinter Glas vermeiden
  • Stellen Sie es nicht zu nahe an eine Wärmequelle (Heizung, Halogen, Kamin ...)
  • Empfohlene Luftfeuchtigkeit: unter 70 %

DIE ZUKUNFT

In Japan gilt die Arbeit mit konservierten Blumen als eine Kunst für sich. Spezialisierte Blumenschulen unterrichten diese einzigartigen Techniken. Die Arbeit mit Pflanzenkonserven unterscheidet sich tatsächlich von der Arbeit mit lebenden Pflanzen. Dies ermöglicht es, neue Objekte, unterschiedliche und originelle Kreationen nur mit natürlichen Pflanzen zu schaffen! Allmählich wächst die Nachfrage der Öffentlichkeit. Die Vorteile von Dosenpflanzen sind bekannt. Immer mehr Floristen bieten zunehmend haltbare Kreationen in ihrem Sortiment an. Auch Profis interessieren sich sehr für Pflanzen und Blumen in Dosen, weil sie eine wirklich ästhetische Alternative zu künstlichen Pflanzen darstellen. Die Technologie verändert sich – der internationale Markt wächst Jahr für Jahr

vad är evighetsrosor?

.